Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Günzburg: Schuldfrage bei Unfall ungeklärt – eine Leichtverletzte

Auf ungewöhnliche Art wurde die 61-jährige Beifahrerin eines Pkw am gestrigen Montagnachmittag, 09.05.2022, bei einem Verkehrsunfall verletzt.
Die Frau saß in einem Auto, welchem auf der Ichenhauser Straße ein Wohnmobil entgegen kam. Aufgrund verengter Fahrbahnverhältnisse touchierten sich die beiden Außenspiegel der Fahrzeuge. In Folge dessen brach das Spiegelglas am Pkw aus der Schale und flog durch das geöffnete Fahrerfenster in Wageninnere. Dort traf es die Beifahrerin an der Nase, wodurch ein blutender Schnitt verursacht wurde. Im Rahmen der polizeilichen Unfallaufnahme konnte nicht abschließend geklärt werden, welches Fahrzeugführer – der 66-jährige Pkw-Fahrer oder der 73-jährige Wohnmobilfahrer – nicht weit genug rechts gefahren ist.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.