Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Günzburg: Seitenabstand falsch eingeschätzt

Am gestrigen 30.04.2020, gegen 12.50 Uhr, kam es in der Bahnhofsstraße in Günzburg zu einem Verkehrsunfall.
Der 18-jährige Geschädigte wollte nach links abbiegen und ordnete sich dafür auf der Linksabbiegespur ein. Der 68-jährige Unfallverursacher wollte rechts abbiegen und dazu am Pkw des Geschädigten vorbeifahren. Hierbei schätzte er den Seitenabstand falsch ein, weshalb er mit seinem linken Außenspiegel den Pkw des Geschädigten streifte. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.