Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Günzburg: Trickbetrüger scheitert

Ein Mann aus Günzburg erhielt heute Vormittag, am 04.02.2021, einen Anruf eines angeblichen Mitarbeiters einer Soft- bzw. Hardwarefirma.
Dieser erklärte am Telefon, dass ein sogenannter „Security-Alarm“ aufgelaufen sei. Der Geschädigte erkannte sofort die Betrugsmasche und beendete das Telefonat. Es handelt sich um eine hinlänglich bekannte Betrugsvariante, bei der sich die Anrufer mittels der Lüge, dass es angeblich Probleme mit dem PC gibt, einen Fremdzugriff auf den Computer des Angerufenen sichern wollen, um letztlich für die Behebung der angeblichen Probleme oder die Freischaltung des PC einen Geldbetrag zu fordern. Die Polizei weist darauf hin, auf solche Anrufe grundsätzlich nicht einzugehen und diese bei der Polizei anzuzeigen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.