Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Günzburg und Großkötz: Zwei Verkehrsunfälle mit einem verletzten Radfahrer

Zu einem zurückliegenden Verkehrsunfall in Günzburg sucht die Polizei nach einem Zeugen. Bei Großkötz entstand am 01.06.2022 rund 18.000 Euro Gesamtsachschaden.

Pkw und Radfahrer kollidieren – Zeuge soll sich melden
Gestern wurde bei der Polizei nachträglich ein Verkehrsunfall angezeigt. Am 11.05.2022, gegen 13.45 Uhr, fuhr eine Pkw-Fahrerin an der Kreuzung Fichtestraße – Augsburger Straße – Robert-Koch-Straße von der Fichtestraße kommend in den Kreuzungsbereich ein, um diesen geradeaus in Richtung Robert-Koch-Straße zu überqueren. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen übersah sie einen vorfahrtsberechtigten 10-Jährigen der mit seinem Fahrrad den neben der Augsburger Straße befindlichen Radweg befuhr. Zwischen dem Radfahrer und dem Pkw kam es zum Zusammenstoß. Dabei wurde der 10-Jährige leicht verletzt. Der Unfall wurde mutmaßlich von einem Zeugen beobachtet, der zum Unfallzeitpunkt ebenfalls auf dem Radweg unterwegs war und dem Jungen seine Hilfe anbot. Zur Klärung weiterer Fragen bezüglich des Unfallhergangs wird dieser Zeuge gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Telefonnummer 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.

Bei Auffahren auf die Kreisstraße Pkw übersehen
Ein 18-Jähriger fuhr gestern Morgen mit seinem Pkw zwischen Kötz und Oxenbronn aus einem Feldweg auf die Kreisstraße GZ 4 ein. Dabei übersah er einen aus Richtung Oxenbronn auf der Kreisstraße herannahenden vorfahrtsberechtigten Pkw, welcher von einem 45-Jährigen gefahren wurde. Zwischen beiden Fahrzeugen kam es zum Zusammenstoß, bei welchem ein Sachschaden von ungefähr 18.000 Euro entstand.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.