Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Günzburg und Krumbach: Sachschäden bei drei Unfällen

In Günzburg und in Krumbach kam es am Dienstag, den 07.12.2021, zu drei Verkehrsunfällen, bei denen Sachschaden entstand, aber niemand verletzt wurde.

Bei Günzburg von der B16 abgekommen
Eine 25-jährige Pkw-Fahrerin befuhr gestern die Bundesstraße 16 aus Richtung Günzburg kommend in Richtung Gundelfingen. Kurz nach der Kreuzung Bundesstraße 16 – Donauried kam sie mutmaßlich aus Unachtsamkeit mit ihrem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab. Ihr Pkw kam in einem angrenzenden Feld zum Stillstand. An dem Fahrzeug der 25-Jährigen entstand ein Sachschaden von etwa 2.000 Euro.

Pkw-Fahrer missachtet Vorfahrt
Ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro entstand gestern gegen 17.00 Uhr bei einem Verkehrsunfall in der Bahnhofstraße. Ein 55-jähriger Pkw-Fahrer wollte von der Nordstraße kommend in die Bahnhofstraße einfahren. Hierbei missachtete er die Vorfahrt eines von links kommenden Fahrzeuges. Beim Zusammenstoß blieben die Beteiligten unverletzt.

Fahranfängerin kommt von der Fahrbahn ab
Eine 19-jährige Pkw-Fahrerin war am gestrigen Dienstag gegen 21.30 Uhr in der Raunauer Straße unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam sie sie nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Verkehrszeichen. Der Sachschaden beträgt ca. 2.000 Euro.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.