Gemeinden & LandratsämterLandkreis GünzburgRegionalnachrichten

Günzburg: Vereine können sich auf dem Marktplatz präsentieren

Stadt Günzburg stellt Markthütte zum Kultursommer „light“

Das Guntiafest – das Fest der Günzburger Vereine – fällt heuer erneut aus. In der zurückliegenden Zeit gab es kaum Möglichkeiten für Vereine, sich und ihre Arbeit in der Öffentlichkeit zu präsentieren bzw. sich im direkten Kontakt mit ihren Mitgliedern auszutauschen. Dabei ist für eine lebendige Stadtgesellschaft gerade das Ehrenamt unerlässlich, denn die vielfältigen Vereine prägen das soziale Leben auch in unserer Stadt ganz intensiv mit.

Nach sehr langen Phasen der Lockdowns kann nun vorsichtig von einem Weg zurück in eine alte „Normalität“ gesprochen werden. Am Donnerstag, den 24. Juni startet der diesjährige Kultursommer „light“. Hier finden in den Sommermonaten musikalische Aktionen lokaler und regionaler Künstler statt. Zwar muss Corona-bedingt auf die große Bühne verzichtet werden, doch ganz sicher sorgen die Akteure auch so an wechselnden Plätzen in der Innenstadt für eine leichte Sommerstimmung.

Die Stadt Günzburg plant auf dem Marktplatz in Höhe Guntia-Brunnen eine Weihnachtsmarkthütte aufzubauen. Essen und Getränke können aufgrund der Hygienebestimmungen nicht angeboten werden – doch es besteht hier die Möglichkeit für die örtlichen Vereine, sich in dieser Sommerstimmung auf dem Marktplatz zu präsentieren.

Interessierte Vereine können sich bei der Stadt Günzburg, Frau Fäßler Telefon 08221/903196, E-Mail: [email protected] melden.

Ähnliche Artikel

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.