Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Günzburg: Wohnsitzloser ertappter Ladendieb leistet Widerstand

Am gestrigen Mittwochvormittag, 25.05.2022, wurde ein Ladendieb in einem Verbrauchermarkt in der Maria-Theresia-Straße in Günzburg mitgeteilt.
Dieser hatte eine Getränkedose entwendet. Eine Streife des Ergänzungsdienstes aus Neu-Ulm wollte die Identität des Beschuldigten feststellen. Dieser verweigerte jedoch die Angabe seiner Personalien. Ein Ausweisdokument wurde ebenfalls nicht mitgeführt. Daher wurde ihm die Mitnahme zur Polizeiinspektion Günzburg zur Identitätsfeststellung erklärt. Der Ladendieb verhielt sich zunehmen aggressiv, weshalb ihm Handfessel angelegt werden sollten. Bei der Fesselung leistete die Person Widerstand, indem er versuchte, sich aus den Griffen der Beamten zu wenden und sich gegen die Fixierung zu sperren. Der Beschuldigte konnte nach Beendigung der Maßnahmen auf der Dienststelle entlassen werden. Es handelte sich um einen 31-Jährigen ohne festen Wohnsitz. Bei der Widerstandshandlung wurden weder die Beamten, noch der Beschuldigte verletzt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.