Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Günzburg: Zwei Auffahrunfälle fordern Sachschaden

Aus Unachtsamkeit kam es am gestrigen Tag, dem 05.12.2020, zu zwei Auffahrunfällen in und bei Günzburg.
Um die Mittagszeit musste ein junger Mann, der mit seinem Pkw auf der Staatsstraße aus Richtung Offingen kam, an der Abzweigung nach Günzburg anhalten. Der ihm folgende Autofahrer – ein Fahranfänger – erkannte diese Verkehrssituation zu spät und fuhr auf das stehende Fahrzeug auf. Am Nachmittag kam es auf der Ulmer Straße, Abzweigung Reindlstraße zu einem ähnlich gelagerten Unfallgeschehen. Eine Citroen-Fahrerin übersah einen verkehrsbedingt haltenden BMW und fuhr auf diesen auf. Es entstanden an allen Fahrzeugen jeweils Blechschäden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.