Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Günzburg: Zwei Jugendliche illegal eingereist

Bei Entladearbeiten wurden in Günzburg am 24.04.2017 zwei Jugendliche festgestellt, die sich die Polizei näher anschaute.
Gestern Vormittag sollte ein bulgarischer Sattelzug auf einem Firmenparkplatz in der Straße „Langer Staudenweg“ entladen werden. In dem Lkw wurden dabei zwei Personen festgestellt, die offensichtlich auf der Ladefläche unbemerkt mitgefahren waren. Die polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass es sich bei den beiden Personen um 15-jährige afghanische Staatsbürger handelte, die laut ihren eigenen Angaben in Serbien heimlich in den Auflieger geklettert sind, ohne dass der Fahrer etwas bemerkte, um so nach Deutschland zu gelangen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand liegen keinerlei Erkenntnisse vor, dass die Beiden geschleust worden sind.

Gegen die beiden Jugendlichen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der illegalen Einreise eingeleitet. Sie wurden als sogenannte unbegleitete minderjährige Flüchtlinge dem Jugendamt des Landkreises Günzburg übergeben.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.