Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Günzburg: Zwei Verkehrsunfälle fordern Sachschaden

Jeweils Sachschaden forderten am gestrigen 03.02.2021 zwei Verkehrsunfälle in Günzburg. Bei einem Unfall wurde eine Ampel beschädigt.

Am frühen gestrigen Abend befuhr der 32-jährige Fahrer eines Lkws die Bundesstraße 16 aus Richtung Dillingen kommend in Fahrtrichtung Ichenhausen. Auf Höhe der Einmündung zur Staatsstraße 2510 löste sich an dem Container, welchen der Lkw transportierte, die Halterung der Containerklappe. Diese klappte daraufhin nach oben und schlug gegen die in diesem Bereich angebrachte Ampel, welche hierbei zerstört wurde. Ein nachfolgender Pkw fuhr im Anschluss noch über Teile der Ampel, welche auf die Fahrbahn gefallen waren. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 8.000 Euro.

Eine 53-jährige Pkw-Fahrerin befuhr gestern Nachmittag die Ichenhauser Straße. An der Einmündung Ichenhauser Straße – Wehrhofstraße bog sie nach links ab, um der Ichenhauser Straße weiter zu folgen. Dabei übersah sie einen vorfahrtsberechtigten Pkw, welcher von einer 20-Jährigen gefahren wurde. Zwischen beiden Fahrzeugen kam es zum Zusammenstoß. Den hier entstandenen Sachschaden schätzt die Polizeiinspektion Günzburg auf etwa 2.000 Euro.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.