Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Ichenhausen: Bei Auffahrunfall Fahrzeuge aufeinander geschoben

Am Sonntagnachmittag, den 16.08.2020, entstand Sachschaden bei einem Verkehrsunfall in Ichenhausen.
Gegen 14.53 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall mit mehreren Beteiligten. Drei Fahrzeuge befuhren hintereinander in südlicher Richtung die Krumbacher Straße. Der vorausfahrende 66-jährige Pkw-Fahrer wollte nach links abbiegen, blinkte links und verringerte seine Geschwindigkeit. Die direkt hinter ihm fahrende 35-jährige Pkw-Lenkerin verringerte ebenfalls ihre Geschwindigkeit. Eine 24-Jährige, die als Dritte in der Reihe fuhr, übersah den Bremsvorgang der Pkw vor ihr und kollidierte infolge dessen mit dem Fahrzeugheck des vor stehenden Fahrzeugs. Das mittlere Fahrzeug wurde durch die Wucht des Aufpralls in das Heck des ersten Fahrzeugs geschoben. Dabei entstand ein Gesamtschaden an den drei Fahrzeugen in Höhe von ungefähr 12.000 Euro.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.