Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Ichenhausen: Mann nach räuberischem Diebstahl in Untersuchungshaft

Der Detektivin eines Verbrauchermarktes in Ichenhausen blieb am 28.10.2019 der Diebstahl eines Pärchens in Ichenhausen. Darauf angesprochen, kam es zum räuberischen Diebstahl.
Gegen 15.00 Uhr wurde eine 27-jährige Frau in einem Verbrauchermarkt im Weiler Weg dabei beobachtet, wie sie ihre getragenen Schuhe gegen ein neues Paar wechselte und ihr 27-jähriger Begleiter ihr offenbar dabei Hilfestellung leistete. Nachdem die Frau an der Kasse die neuen Schuhe nicht bezahlte, wurden sie vom Personal des Marktes angesprochen. Der Mann stieß daraufhin die Detektivin zur Seite und beide flüchteten. Die Detektivin wurde dabei nicht verletzt. Das Pärchen wurde sogleich vom Personal verfolgt und konnte auch gestellt und der alarmierten Polizeistreife übergeben werden. Bei der folgenden Durchsuchung des Mannes konnten weitere Waren des Marktes aufgefunden werden, die nicht bezahlt waren.

Nachdem die beiden Personen keinen festen Wohnsitz in Deutschland haben, wurden sie vorläufig festgenommen und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ heute gegen den 27-Jährigen Untersuchungshaftbefehl. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt überstellt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.