Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Ichenhausen: Rabiater und flüchtender 48-jähriger Ladendieb ermittelt

In Ichenhausen kam es am 22.08.2019 zu zwei Ladendiebstählen, bei dem einer der ertappten Diebe den Detektiv bei der Flucht leicht verletzte.

Gestern Vormittag entwendete ein 82-jähriger Kunde in einem Verbrauchermarkt im Weiler Weg eine Glühbirne. Hierbei wurde er von einem Detektiv beobachtet. Dieser hielt den Mann an und übergab ihn dann der zwischenzeitlich verständigten Polizei.

Am späten Nachmittag stahl dann ein anderer Mann in dem gleichen Verbrauchermarkt eine Flasche Whiskey. Dies konnte ebenfalls vom Detektiv beobachtet werden. Dieser folgte dem Mann und forderte ihn schließlich auf dem Parkplatz des Verbrauchermarktes auf, die gestohlene Flasche herauszugeben. Der Tatverdächtige händigte dem Detektiv die gestohlene Flasche aus und wollte anschließend mit seinem Pkw wegfahren. Als der Detektiv den Mann daran hindern wollte kam es zu einem Handgemenge, bei dem der Detektiv leicht verletzt wurde. Anschließend gelang dem Tatverdächtigen mit seinem Fahrzeug die Flucht. Im Laufe der anschließenden polizeilichen Ermittlungen gelang es jedoch, den Tatverdächtigen im Alter von 48 Jahren zu ermitteln.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.