Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Ichenhausen: Reinfall beim Kühlschrankkauf

Ein 26-jähriger Mann bestellte über einen Internet-Versandhandel einen Kühlschrank im Wert von 550 Euro. Dabei geriet er an Betrüger.
Nachdem der Käufer das Geld an den Händler überwies, jedoch keine Bestätigungs-E-Mail erhielt, kamen dem Käufer Zweifel. Als er erneut auf die Webseite des Händlers gehen wollte, war diese nicht mehr verfügbar. Offensichtlich handelte es sich um einen sogenannten „Fake-Shop“.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.