Landkreis GünzburgRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Ichenhausen: Schweißgerät in Wohnung verursacht Feuerwehreinsatz

Am 14.10.2019, gegen 16.35 Uhr, wurde über Notruf Gasgeruch in einem Wohnhaus ‚Am Hindenburgpark‘ in Ichenhausen mitgeteilt.
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte konnte starker Gasgeruch wahrgenommen werden. Die Feuerwehr evakuierte insgesamt 14 Personen aus dem Gebäude, in der eine Wohnung lokalisiert werden konnte, in der sich ein kleines Schweißgerät befand. Das Gas stammte aus der Gasflasche des Schweißgerätes.

Nachdem die Gasflasche zugedreht wurde und die Räumlichkeiten von der Feuerwehr Ichenhausen belüftet wurden, konnten die Bewohner wieder zurück in ihre Wohnungen. Verletzt wurde niemand.

Neben der Feuerwehr Ichenhausen, war der ABC-Messdienst und der Rettungsdienst vor Ort. Ein aus Neu-Ulm angefordertes Messfahrzeug konnte die Anfahrt abbrechen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.