Landkreis GünzburgNews Autobahn A8Regionalnachrichten

Jettingen-Scheppach/A8: Sattelzugfahrer löst bei Fahrstreifenwechsel Unfall aus

Am Freitagabend, 13.05.2022, kam es auf der Autobahn 8 in Richtung München, nach der Anschlussstelle Burgau, im Bereich Jettingen-Scheppach, zu einem Verkehrsunfall.
Der 50-jährige Fahrer eines Sattelzuges scherte vom rechten Fahrstreifen auf den mittleren Fahrstreifen zum Überholen aus, wobei er einen Pkw übersah, der sich auf Höhe des Aufliegers befand. Der 40-jährige Lenker dieses Pkw musste bremsen und nach links ausweichen, um einen Zusammenstoß mit dem Sattelzug zu verhindern. Dabei kam es zunächst zur Streifkollision mit einem dort fahrenden Pkw, anschließend geriet der Pkw des 40-Jährigen ins Schleudern und drehte sich mehrmals auf der Fahrbahn, bevor er auf dem Seitenstreifen zum Stillstand kam.

Beim Unfall wurde niemand verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 8500 Euro. Der rechte Fahrstreifen musste im Zuge der Unfallaufnahme für etwa eine Stunde gesperrt werden, zur Absicherung der Unfallstelle war die Freiwillige Feuerwehr Burgau eingesetzt. Ebenfalls vor Ort war der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen der JUH Kötz, einem Notarztfahrzeug des BRK Augsburg-Land und einer Einsatzleiterin Rettungsdienst des BRK Günzburg, sowie eine Streife der Autobahnpolizei Günzburg zur Unfallaufnahme.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.