Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Jettingen-Scheppach: Graffitisprayer fast erwischt

Am 09.07.2022 gegen 07.00 Uhr hatte eine Zeugin beobachtet, wie drei Männer an der Autobahnunterführung der Adlerstraße in Jettingen-Scheppach Graffiti sprühten.
Beim Eintreffen der Polizei flüchteten die Täter in ein angrenzendes Getreidefeld. Trotz intensiver Fahndung mit mehreren Streifen konnten die Täter bislang nicht aufgegriffen werden. Der entstandene Schaden an der Autobahnunterführung wurde auf etwa 250 Euro geschätzt. Von den drei Flüchtigen ist nur bekannt, dass sie männlich und schwarz bekleidet waren.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.