Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Jettingen-Scheppach: Zwei Unfälle mit Sachschaden

Die Polizeiinspektion Burgau musste unter anderem zwei Verkehrsunfälle aufnehmen, welche sich in und bei Jettingen-Scheppach ereigneten.

Rote Ampel übersehen – Kollision
Am Freitag, gegen 15.30 Uhr, ereignete sich im Bereich der Autobahnausfahrt Burgau ein Verkehrsunfall. Eine 48-jährige Fahrerin eines BMWs fuhr auf der Staatsstraße von Burgau kommend, Richtung Scheppach. An der Einmündung auf der Autobahnbrücke übersah sie, dass die Ampel in ihre Fahrtrichtung „Rot“ zeigte. Sie kollidierte mit dem Wagen eines 76-Jährigen. Dieser wollte von der Autobahn kommend ebenfalls in Richtung Scheppach fahren. Er war bei „Grün“ in die Einmündung eingefahren. Es entstand ein Gesamtschaden von mindestens 4000 Euro.

Verkehrsinsel nicht gesehen
Am frühen Samstagmorgen, 23.07.2022, um 04.40 Uhr, befuhr ein 25-jähriger Fahrer die Umgehungsstraße mit einem Kleintransporter. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit übersah der ortsfremde Fahrer den Kreisverkehr. Er fuhr über die Insel des Kreisverkehrs. Außerdem stieß er noch gegen die gegenüberliegende Leitplanke. Der Gesamtschaden dürfte sich auf ca. 7000 Euro belaufen.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.