Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Jogger wird bei Waldstetten von Hund gebissen

Am 09.01.2021, gegen 10.40 Uhr, wurde ein 52-Jähriger beim Joggen auf einem Feldweg zwischen Waldstetten und Heubelsburg von einem Jack Russel gebissen.
Der Mann musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Der Hund war in Begleitung von zwei Frauen. Die Polizeiinspektion Günzburg muss noch abklären, wer die Hundehalterin ist. (Symbolfoto)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.