Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Kammeltal: Trotz Bremsmanöver aufgefahren

Leichte Verletzungen zog sich am 11.11.2020 ein Autofahrer bei einem Verkehrsunfall in Ried, einem Ortsteil von Kammeltal zu.
Am Mittwoch, gegen 07.15 Uhr, übersah ein 25-jähriger Fahrzeuglenker, dass das vor ihm fahrende Fahrzeug aufgrund Gegenverkehrs abbremsen und stehen bleiben musste. Trotz eines Bremsmanövers schaffte er es nicht mehr, ein Auffahren zu verhindern. Der 27-jährige Geschädigte wurde dabei leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 7.000 Euro.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.