Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Kleinkötz: Lkw-Fahrer pumpt Diesel um – Boden muss abgebaggert werden

Am Montagnachmittag, den 12.07.2021 ging bei der Polizeiinspektion Günzburg telefonisch die Mitteilung über eine größere Fläche Erdreich im Bereich Feldweg bei der Industriestraße in Kleinkötz ein, welche mit Öl verunreinigt wäre.
Laut einem Zeugen hätte ein Lkw-Fahrer dort Diesel umgepumpt und dabei eine nicht unerhebliche Menge verloren. Vor Ort wurde festgestellt, dass der Treibstoff aufgrund der Geländebeschaffenheit bereits in Richtung des Regenwasserkanals lief, der in die Günz mündet. Nur aufgrund der trockenen Witterung erfolgte keine zusätzlich Gewässerverunreinigung. Daraufhin wurden Sofortmaßnahmen unter Hinzuziehung des Wasserwirtschaftsamtes und des Landratsamtes Günzburg eingeleitet. Es wurden ca. 10 cbm Erdreich durch eine Spezialfirma abgetragen. Die Ermittlungen nach dem Verursacher dauern noch an. Die Schadenshöhe beläuft sich momentan auf etwa 3.000 Euro.

Ähnliche Artikel

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.