Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Kreis Günzburg: Mehrere Unfallfluchten – einige bereits geklärt

Im Landkreis Günzburg kam in zu mehreren Unfallfluchten. Nachdem in Günzburg und Offingen noch Zeugen gesucht werden, konnten drei Unfallfluchten in Krumbach bereits geklärt werden.

Unfallflucht in Günzburg vermutlich mit Fahrrad begangen
Am 13.05.2022, im Zeitraum von 15.00 Uhr bis 18.50 Uhr, wurde ein grauer Pkw, VW Passat, welcher in der Parkstraße am rechten Fahrbahnrand geparkt war, angefahren und beschädigt. Der Unfallverursacher hatte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. An dem beschädigten Fahrzeug entstand ein geringer Sachschaden am vorderen linken Stoßfänger. Anhand des Schadensbilds könnte die Beschädigung möglicherweise von einem Fahrrad verursacht worden sein. Zeugen, die Angaben zu dem unbekannten Unfallverursacher machen können oder verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Rufnummer 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.

Unfallflucht durch Lkw-Fahrer in Offingen
Im Zeitraum vom 11.05.2022, 20.15 Uhr bis zum 12.05.2022, 12.00 Uhr, fuhr ein Lkw-Fahrer auf dem Parkplatz des Penny Marks in der Bahnhofstraße in Offingen gegen das Gebäude und beschädigte dabei die Regenrinne. Anschließend entfernte sich der Fahrer von der Unfallörtlichkeit, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 200 Euro. Zeugen, die etwas beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Burgau unter der 08222/9690-0 zu melden.

Drei von vier Verkehrsunfallfluchten in Krumbach geklärt

Am gestrigen Freitag, 13.05.2022, ereigneten sich in der Krumbacher Innenstadt insgesamt vier Verkehrsunfallfluchten. Durch aufmerksame Zeugen konnten drei davon bereits noch am Freitagabend geklärt werden. In allen Fällen wurden Strafverfahren gegen die Verursacher wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet.

Eine 38-jährige Pkw-Fahrerin parkte ihr Fahrzeug um 11.30 Uhr in der Mühlstraße am Fahrbahnrand. Eine 80-jährige Frau befuhr mit ihrem Pkw ebenfalls die Mühlstraße in Richtung Stadtmitte und streifte hier das geparkte Fahrzeug der 38-Jährigen, die sich noch in ihrem Fahrzeug befand. Im Anschluss fuhr die Verursacherin einfach weiter. Ein aufmerksamer Zeuge, der sich direkt vor dem geschädigten Fahrzeug befand, konnte sich das Kennzeichen der Verursacherin merken. Nach erfolgter Anzeigenaufnahme konnte die Unfallverursacherin ermittelt werden. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 500 Euro.

Gegen 14.45 Uhr, rangierte eine 65-jährige Pkw-Fahrerin beim Ausparken auf einem Parkplatz in der Brühlstraße, Ecke Schlachthausstraße mit ihrem Fahrzeug. Hierbei stieß sie rückwärts gegen einen anderen Pkw und fuhr danach weiter. Ein Zeuge, der sich in der Nähe befand, konnte dies beobachten und die geschädigte Fahrzeugführerin informieren, nachdem diese zu ihrem Pkw zurückkam. Letztere erstattete Anzeige bei der Polizei. Eine, noch am Abend durchgeführte Überprüfung des Verursacherfahrzeugs, führte schließlich zur Klärung des Sachverhalts. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 1.800 Euro.

Um 19.30 Uhr stieß ein 80-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug in der Mindelheimer Straße gegen einen Zaun. Eine Anwohnerin hörte den Anstoß und sah den Verursacher. Bis die Dame beim Unfallverursacher eintraf, war dieser bereits davon gefahren. Auch hier konnte aufgrund der Aufmerksamkeit der Zeugin der Verursacher im Nachgang angetroffen und der Fall geklärt werden. Die Schadenshöhe beträgt hier insgesamt rund 1500 Euro.

Bereits am Nachmittag wurde eine weitere Pkw-Fahrerin Opfer einer Verkehrsunfallflucht. Da die Frau sich mit ihrem Fahrzeug im Zeitraum von 13.45 Uhr bis 16.45 Uhr, an mehreren Parkplätzen in Krumbach aufhielt, konnte der genaue Unfallort nicht angegeben werden. Wahrscheinlich ist, dass der Anstoß evtl. auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Brühlstraße passiert ist. Beim Pkw der Geschädigten handelt es sich um einen schwarzen Audi A1. Das Fahrzeug erlitt im Bereich hinten links einen Streifschaden. Zeugen, die den Vorgang beobachtet haben sollten, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08282/9050 bei der Polizei Krumbach zu melden.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.