Landkreis GünzburgTOP-Nachrichten

Kreis Günzburg: Mehrere Verletzte bei Verkehrsunfall auf der B16 – Zeuge gesucht

Bei einem Verkehrsunfall auf der B16 wurden am 22.10.2015, gegen 19:10 Uhr, im Kreis Günzburg drei Menschen teiltweise schwer verletzt. Polizei sucht einen Zeugen.
Eine 63-jährige Pkw-Fahrerin aus Leipheim fuhr von Kleinkötz in Richtung Hochwang. Etwa auf halber Strecke wendete sie offensichtlich in einem Feldweg, um anschließend wieder zurück in Richtung Kleinkötz zu fahren. Als sie wieder auf die B16 in Richtung Kleinkötz einfahren wollte, übersah sie einen von Kleinkötz kommenden 38-jährigen Pkw-Fahrer aus Ichenhausen. Dieser stieß mit seinem Pkw in die Fahrerseite des einfahrenden Pkw. Die Pkw-Fahrerin wurde bei dem Verkehrsunfall in ihrem Pkw eingeklemmt und musste schwerverletzt von der Feuerwehr befreit werden.

Der Pkw-Fahrer und sein 51-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt. Es entstand ein Geamtsachschaden von ca. 15.000 Euro.

Die B16 musste zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge fast zwei Stunden bis 21.00 Uhr gesperrt werden.

Vor Ort waren der Rettungsdienst mit mehreren Rettungswagen und Notärzten, sowie die Feuerwehren aus Günzburg, Ichenhausen, Kleinkötz und Großkötz.

Zeuge gesucht
Nun ist die Günzburger Polizei auf der Suche nach einem bislang unbekanntem Autofahrer, der zu dieser Zeit im Gegenverkehr unterwegs war und den Unfall wahrscheinlich beobachtet hat. Der für die Polizei wichtige Hinweisgeber wird gebeten, sich unter der Rufnummer 08221/919-0 bei den Günzburger Beamten zu melden.


Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.