Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Kreis Günzburg: Sachschäden bei Verkehrsunfällen

In Ichenhausen, Balzhausen, Günzburg und Thannhausen ereigneten sich am gestrigen Mittwoch Verkehrsunfälle, welche mit Sachschaden endeten. In Günzburg flüchtete ein Autofahrer.

Auffahrunfall in Ichenhausen
Ein 24-Jähriger musste gestern Morgen in der Krumbacher Straße seinen Pkw verkehrsbedingt anhalten, da er nach links abbiegen wollte. Ein ihm nachfolgender ebenfalls 24-jähriger Pkw-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf das Fahrzeug des Linksabbiegers auf. Dabei entstand ein Sachschaden von mehr als 2.000 Euro.

Verkehrsunfall beim Abbiegen in Balzhausen
Ein Sachschaden von rund 10.000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am gestrigen Mittwoch gegen 11.00 Uhr in der Krumbacher Straße in Balzhausen. Ein 38-jähriger Pkw-Fahrer bog in zu engem Bogen von der St.-Leonhard-Straße ein und streifte ein Fahrzeug, das sich dort zum Linksabbiegen eingeordnet hatte. Beide Fahrzeuge mussten anschließend abgeschleppt werden.

In Günzburg Vorfahrt genommen und kollidiert
Gestern Nachmittag bog ein 24-jähriger Pkw-Fahrer in Günzburg an einer Einmündung von der Heidenheimer Straße kommend nach links in den Einmündungsbereich in Richtung Staatsstraße 1168 ein. Dabei missachtete der Mann einen auf der Staatsstraße herannahenden vorfahrtberechtigten Pkw, welcher von einem 38-Jährigen gefahren wurde. Im Einmündungsbereich kam es zwischen beiden Fahrzeugen zum Zusammenstoß, bei welchem ein Sachschaden von etwa 15.000 Euro entstand.

Abbiegenden Pkw in Thannhausen zu spät erkannt
Eine 35-jährige Pkw-Fahrerin erkannte gestern gegen 16.25 Uhr in der Edelstetter Straße in Thannhausen zu spät, dass ein vorausfahrender Pkw nach links in dortige Tankstelle abbiegen wollte. Aus Unachtsamkeit kam es zu einem Auffahrunfall mit einem Sachschaden von etwa 8.000 Euro.

Nach Streifunfall in Günzburg geflüchtet
Gestern Abend gegen 19.45 Uhr befuhr ein Pkw-Fahrer die Ichenhauser Straße in Günzburg. Hier kam ihm etwa auf Höhe der Agentur für Arbeit ein Pkw entgegen, dessen Fahrer zu weit links fuhr. Zwischen beiden Fahrzeugen kam es zu einem Streifzusammenstoß mit den linken Außenspiegeln. Der Unfallverursacher fuhr ohne anzuhalten weiter und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Bei dem vom Unfallverursacher benutzten Fahrzeug handelte es sich nach ersten polizeilichen Ermittlungen um einen schwarzen VW Golf. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Angaben zu dem unbekannten Unfallverursacher machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Telefonnummer 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.