Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Kreis Günzburg: Unfälle durch Unachtsamkeit, Sturmböe und Alkoholeinfluss verursacht

Im Landkreis Günzburg ereigneten sich am gestrigen Samstag, den 13.03.2021, mehrere Verkehrsunfälle mit Sachschäden, welche aus unterschiedlichen Gründen passierten.

Beim Abbiegen nicht auf den Gegenverkehr geachtet
Gegen 11.35 Uhr kam es in der Burgauer Straße in Krumbach zu einem Verkehrsunfall. Ein Pkw-Fahrer wollte in die Hohlstraße abbiegen und hat hierbei ein entgegenkommendes Fahrzeug übersehen. Aus diesem Grund krachten beide Fahrzeuge mit der Front zusammen. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt, es entstand jedoch ein Schaden in Höhe von etwa 5.000 Euro.

Rückwärtsfahrt führt zu Blechschaden in Günzburg
Am Samstag, gegen 15.40 Uhr, ereignete sich im Wasserburger Weg in Günzburg ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Eine 22-jährige Autofahrerin wartete auf einen freiwerdenden Parkplatz eines dort befindlichen Verbrauchermarktes. Um anschließend in den Parkplatz einfahren zu können, setzte sie etwas zurück. Hierbei übersah die Fahrzeugführerin, den hinter ihr befindlichen 27-jährigen Fahrer eines Pkws, weshalb es zum Zusammenstoß kam. Der Sachschaden beläuft sich auf 2.000 Euro.

Baum auf der Fahrbahn zu spät gesehen
Ein 24-jähriger Mann war mit seinem Pkw gegen 19.00 Uhr auf der Staatsstraße 2510 von Zusmarshausen Richtung Glöttweng unterwegs. Rund 200 Meter vor Glöttweng lag ein Baum quer über der Fahrbahn, der aufgrund des Sturmes umgerissen wurde. Der Mann erkannte den Baum zu spät und prallte mit seinem Pkw gegen diesen. Hierbei entstand an dem Pkw ein Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Betrunkener prallt frontal gegen anderen Pkw
In der Augsburger Straße in Thannhausen kam es gegen 21.15 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 32-jähriger Pkw-Fahrer kam mit seinem Pkw auf die Gegenfahrbahn und fuhr frontal gegen einen geparkten Pkw. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über 2 Promille. Durch den Unfall wurde der Fahrer leicht verletzt, es entstand zudem ein Sachschaden von mindestens 10.000 Euro. Den 32-Jährigen erwartet nun eine Strafanzeige und der Führerschein wurde an Ort und Stelle von der Streife der Polizeiinspektion Krumbach sichergestellt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.