Gemeinden & LandratsämterLandkreis GünzburgRegionalnachrichten

Kreis Günzburg: Verstöße gegen die Corona-Regeln am 02.01.2021

Am 02.01.2021 kam in dem den Dienstbereichen der Polizeiinspektionen Krumbach, Günzburg und Burgau zu einzelnen Verstößen gegen die Corona-Regeln.

Ohne Maske am Bahnhof Günzburg
Am Nachmittag des 02.01.2021 wurden durch eine Streife der Polizeiinspektion Günzburg Kontrollen am Bahnhof Günzburg hinsichtlich der gelten Maskenpflicht im Bereich des ÖPNV durchgeführt. An einem Ticketautomaten wurde ein 33-Jähriger ohne den vorgeschriebenen Mund-Nasen-Schutz angetroffen. Ihn erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. (PI Günzburg)

Verstoß gegen die Ausgangsbeschränkung in Thannhausen
Am Samstag wurde gegen 17.50 Uhr ein mit vier Personen besetzter Pkw durch eine Streife der Polizeiinspektion Krumbach kontrolliert. Hierbei wurde festgestellt, dass alle vier Personen im Alter zwischen 20 und 23 Jahren aus verschiedenen Haushalten stammten. Da dies aktuell gegen die Ausgangsbeschränkung gemäß dem Infektionsschutzgesetz verstößt, wird dem Landratsamt gegen jeden Insassen eine Ordnungswidrigkeitenanzeige vorgelegt.

Krumbach: Gegen Ausgangsbeschränkung verstoßen
Am Samstag wurde gegen 20.25 Uhr ein mit drei Personen besetzter Pkw durch eine Streife der Polizeiinspektion Krumbach kontrolliert. Hierbei wurde festgestellt, dass alle drei Personen im Alter zwischen 19 und 21 Jahren aus verschiedenen Haushalten stammten. Da dies aktuell gegen die Ausgangsbeschränkung gemäß dem Infektionsschutzgesetz verstößt, wird dem Landratsamt gegen jeden Insassen eine Ordnungswidrigkeitenanzeige vorgelegt.

Ichenhausen: Ohne triftigem Grund unterwegs
Am 02.01.2021, gegen 23.00 Uhr, wurde eine Person in Ichenhausen einer Kontrolle unterzogen, welche zu Fuß unterwegs war. Die 44-Jährige konnte keinen triftigen Grund zum Verlassen der Wohnung nach Beginn der Ausgangssperre benennen. Sie erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.