Gemeinden & LandratsämterLandkreis GünzburgRegionalnachrichten

Kreis Günzburg: Vierte Runde des Wettbewerbs „Gesunde Einrichtung“

Nach einjähriger coronabedingter Pause startete der Wettbewerb „Gesunde Einrichtung“ der Gesundheitsregionplus Landkreis Günzburg in die vierte Runde.

Wie auch in den letzten Jahren hat der Wettbewerb zum Ziel Schulen, Kindergärten und andere Institutionen für Kinder und Jugendliche im Landkreis Günzburg bei der Entwicklung von gesunden Lebensräumen zu unterstützen.

In diesem Jahr widmen sich die TeilnehmerInnen dem Jahresschwerpunktthema „Psychische Gesundheit“. Besonders für Kinder und Jugendliche stellt die Corona-Pandemie eine außergewöhnliche Herausforderung dar. Deshalb sind Maßnahmen zur Stärkung der psychischen Gesundheit im Kindes- und Jugendalter so wichtig wie nie zuvor.

Institutionen für Kinder und Jugendliche können zum Jahresthema „Psychische Gesundheit“ Maßnahmen und Projekte umsetzen und diese beim Wettbewerb einreichen. Teilnehmen dürfen alle Einrichtungen für Kinder und Jugendliche im Landkreis Günzburg. Dabei können einzelne Klassen, Gruppen oder die komplette Einrichtung teilnehmen.

Die Gewinnermittlung findet durch eine ausgewählte Expertenjury statt. Diese richtet sich nach den Teilnahme- und Qualitätskriterien. Alle erfolgreichen Teilnehmer, welche die Qualitätskriterien erfüllen, erhalten einen Geldpreis. Die drei besten Projekte und Maßnahmen werden mit höheren Geldpreisen mit einem Maximalgewinn von bis zu 500 Euro prämiert.

Die Frist für die Einreichung der Projekte und Maßnahmen startet am 01. Januar 2022 und läuft bis zum 31. März 2022. Die Projekte können auf der Homepage der Gesundheitsregionplus eingereicht werden.

Alle Informationen zum Ablauf des Wettbewerbs sind auf der Homepage der Gesundheitsregionplus Landkreis Günzburg zu finden unter: https://gesundheit.landkreis-guenzburg.de

Bei Fragen steht die Geschäftsstelle der Gesundheitsregionplus des Landkreises Günzburg zur Verfügung: Telefon 08221/95-740; GesundheitsregionPlus@landkreis-guenzburg.de 

Ähnliche Artikel

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.