Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Krumbach: Autofahrer findet gestürzten Radfahrer auf

Ein 58-jähriger Radfahrer stürzte gestern, am 07.08.2022, gegen 20.45 Uhr alleinbeteiligt auf dem Radweg neben der Bundesstraße 300 am südlichen Ortsausgang von Krumbach.
Eine zufällig vorbeifahrende Autofahrerin beobachtete den Unfall und verständigte die Rettungskräfte sowie die Polizei. Bei der Versorgung des Radfahrers wurde deutlicher Alkoholgeruch festgestellt. Ein Alkoholtest bestätigte den Verdacht, weshalb eine Blutentnahme durchgeführt wurde und die Beamten ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr einleiteten. Mit dem Verdacht einer Gehirnerschütterung und Schürfwunden kam der Radfahrer zur Behandlung ins Klinikum Krumbach. Einen Fahrradhelm trug das Unfallopfer leider nicht.

Die absolute Fahruntüchtigkeit mit dem Fahrrad liegt bei 1,6 Promille. Die relative Fahruntüchtigkeit beim Fahrrad beginnt bereits bei 0,3 Promille. Bei auffälligem Fahrverhalten oder Fahrradunfällen können ab diesem Wert bereits Strafen drohen.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.