Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Krumbach: Gegen Pkw im Kreisverkehr gekracht

In einem Kreisverkehr in Krumbach kam es am 31.01.2020 zu einem Verkehrsunfall, der rund 10.000 Euro Gesamtsachschaden verursachte.
Am späten Freitagabend befuhr eine 35-jährige Fahrzeugführerin die B 16 in südlicher Fahrtrichtung und wollte am nördlichen Kreisverkehr von Krumbach in diesen einfahren. Hierbei übersah sie einen im Kreisverkehr fahrenden anderen Pkw und stieß in dessen Beifahrerseite. Verletzt glücklicherweise niemand. Polizeiinspektion Krumbach war zur Unfallaufnahme vor Ort.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.