Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Krumbach: Holztransporter 22 Prozent überladen

Im Rahmen der Verkehrsüberwachung fiel am gestrigen Montagnachmittag, den 22.02.2021, in der Burgauer Straße ein Holztransporter auf, der mit Eichenstämmen beladen war.
Die Stämme reichten bis zu den komplett ausgezogenen Rungen. Da die Angaben des Fahrers in Bezug auf das Gesamtgewicht nicht zum Erscheinungsbild passten, erfolgte eine Kontrollwiegung des Transportes. Hierbei bestätigte sich der Verdacht der Überladung, da ein Gesamtgewicht von knapp 50 Tonnen festgestellt werden konnte. Erst nachdem einige Stämme abgeladen waren, durfte der 55-jährige Fahrer seine Fahrt fortsetzen. Die Überladung von 22 Prozent zieht eine Geldbuße von mehreren Hundert Euro nach sich.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.