Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Krumbach: Kurzschluss führte zu Brand

Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes wurden am 23.07.2017 zu einem Brand in Krumbach alarmiert.
Am gestrigen Sonntag, gegen 16.35 Uhr, kam es in der Karl-Mantel-Straße zu einem Brand eines Zimmers in einem Mehrfamilienhaus. Die Integrierte Leitstelle Donau-Iller alarmierte daraufhin den Rettungsdienst und die Feuerwehr Krumbach. Verletzte gab es keine zu beklagen.

Die Brandursache ist, nach Angaben der Polizeiinspektion Krumbach, auf einen Kurzschluss zurückzuführen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 5.000 Euro.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.