Landkreis GünzburgTOP-Nachrichten

Krumbach: Mehrere Autofahrer erheblich zu schnell unterwegs

Mehrere Fahrzeuglenker fielen bei einer Geschwindigkeitskontrolle bei Krumbach sehr negativ auf. Zwei davon bekommen Fahrverbote.
Beamte der Polizeiinspektion Krumbach führten am 23.03.2017, in der Zeit von 19.45 – 21.30 Uhr eine Geschwindigkeitskontrolle auf der Staatsstraße 2024, zwischen Krumbach und Billenhausen durch. Es wurden mehrere Geschwindigkeitsverstöße festgestellt. Am schnellsten war ein 20-jähriger Pkw-Fahrer, welcher mit einer Geschwindigkeit von 166 km/h, bei erlaubten 100 km/h, gemessen wurde. Die Folgen hier sind ein Bußgeld in Höhe von mindestens 440 Euro und ein Fahrverbot von zwei Monaten. Ein 36-jähriger Pkw-Lenker wurde mit einer Geschwindigkeit von 142 km/h gemessen. Diesen erwartet ein Bußgeld in Höhe von mindestens 160 Euro und ein Fahrverbot von einem Monat.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.