Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Krumbach: Übersehener Kradfahrer schleudert auf Motorhaube

Am Mittwoch, 25.11.2020, 17.05 Uhr, ereignete sich an der Einmündung Burgauer Straße/Hans-Lingl-Straße in Krumbach ein Verkehrsunfall mit einem Gesamtschaden von etwa 2.500 Euro.
Eine 28-Jährige befuhr zur Unfallzeit mit ihrem Pkw die Burgauer Straße stadtauswärts. Sie wollte nach links in die Hans-Lingl-Straße abbiegen. Hierbei missachtete sie den Vorrang eines 50-jährigen Mannes, welcher mit seinem Motorrad auf der Burgauer Straße stadteinwärts unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei der Kradfahrer über die Motorhaube des Pkw geschleudert wurde. Er wurde leicht verletzt mit dem Rettungswagen in eine Klinik gebracht.

Die Freiwillige Feuerwehr Krumbach sperrte die Unfallstelle weiträumig ab. Die Straßenmeisterei Krumbach musste hinzugezogen werden, um ausgelaufene Betriebsstoffe abzubinden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.