Landkreis GünzburgRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Landkreis Günzburg: Britische Corona-Mutation aufgetreten

Die Corona-Lage hat auch den Landkreis Günzburg weiter im Griff. Nunmehr wurden auch im Landkreis Günzburg zwei Infektionsfälle mit einer VOC-Mutation (VOC: variant of concern) des Virus bestätigt.
Dabei handelt es sich um die britische Mutation des Virus, die bereits unter anderem in den Nachbarlandkreisen Dillingen und Neu-Ulm nachgewiesen wurde. Beide Infizierte befinden sich in häuslicher Isolation. Sämtliche Kontaktpersonen der positiv auf die Corona-Mutation Getesteten wurden unmittelbar auf eine Infektion mit dem Corona-Virus hin getestet. Hier wurden bislang keine weiteren Infektionen festgestellt. Gleichwohl wird in diesen Fällen bei den Kontaktpersonen eine weitere Testung durchgeführt, bevor die Quarantäne nach dem Ende der Regelzeit aufgehoben werden kann. Zudem werden nunmehr sämtliche positiven Proben aus dem Landkreis Günzburg routinemäßig auf Mutationen hin untersucht, um weitere Informationen über die Verbreitung der mutierten Variante des Corona Virus zu erhalten.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.