Landkreis GünzburgRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Langenhaslach: Frontalzusammenstoß fordert 40.000 Euro Schaden

Glücklicherweise ohne Verletzte endete am 09.06.2018 ein Verkehrsunfall in Langenhaslach. Dafür entstand hoher Sachschaden.
Am Samstag, gegen 08.50 Uhr, fuhr ein 22-jähriger Mann mit seinem Pkw, Audi, in Langenhaslach auf der Edelstetter Straße und wollte an der Einmündung zur Hauptstraße auf diese nach links in Richtung Krumbach einbiegen. Beim Einfahren übersah der 22-Jährige den von links kommenden, vorfahrtsberechtigten Pkw, VW, einer ebenfalls 22-Jährigen, welche auf der Hauptstraße in Richtung Naichen fuhr. Es kam auf der Hauptstraße zum Frontalzusammenstoß der beiden Pkw. Nach Angaben der Polizeiinspektion Krumbach entstand Gesamtsachschaden an beiden Fahrzeugen in Höhe von rund 40.000 Euro.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.