Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Leipheim: 23-Jähriger mit Drogen im Flixbus unterwegs

Am Freitagvormittag, 28.08.2020, kontrollierte eine Streife der Autobahnpolizei Günzburg, auf der Rastanlage Leipheim einen Flixbus, der von Holland auf dem Weg nach München war.
Dabei wurde in der Gepäckablage über dem Sitzplatz eines in München wohnhaften 23-jährigen Irakers ein etwa tennisballgroßer Knäuel aufgefunden, der mit Frischhaltefolie umwickelt war. In diesem Knäuel hatte der Iraker insgesamt etwa 15 Gramm Marihuana versteckt. Der Mann war auf dem Weg von Holland zurück nach München. Über die Herkunft des Marihuanas wollte er keine Angaben machen. Er durfte seine Fahrt im Bus nicht fortsetzen und musste zur weiteren Sachbearbeitung mit auf die Dienststelle. Anschließend konnte er aber seine Heimreise mit dem Zug fortsetzen. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Schmuggel von Betäubungsmitteln.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.