Landkreis GünzburgNews Autobahn A8Regionalnachrichten

Leipheim/A8: Lkw-Fahrer unter Drogeneinfluss – Joint zum Einschlafen

Am 01.12.2021 in den Nachtstunden fiel Beamten des Schwerverkehrstrupps der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm auf der BAB 8 Höhe Leipheim einen türkischen Sattelzug auf.
Bei der Kontrolle des 31-jährigen Lkw-Fahrers an der Tank- und Rastanlage Leipheim stellten die Beamten fest, dass der türkische Fahrer wohl unter Drogeneinfluss stand. Dies bestätigte ein durchgeführter Test. Der Mann musste sich einer Blutprobe unterziehen. Gesprächsweise gab er an, dass er am Vorabend einen Joint zum besseren Einschlafen geraucht hatte. Zudem führte der Mann noch eine kleine Menge Marihuana mit, die er illegal aus den Niederlanden einführte. Daneben stellten die Beamten auch noch fest, dass sich im Lkw ein nicht vorschriftsmäßiges Kontrollgerät befand. Die Beamten unterbanden die Weiterfahrt und der Mann musste den Sattelzug an der Raststätte Leipheim stehen lassen.

Für das auf ihn zukommende Strafverfahren musste er einen vierstelligen Betrag als Sicherheit hinterlegen. Auch die Firma musste eine Sicherheitsleistung für das nicht ordnungsgemäße Kontrollgerät in Höhe eines mittleren dreistelligen Betrages bezahlen.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.