Landkreis GünzburgNews Autobahn A8Regionalnachrichten

Leipheim: Bei zwei Lkw-Kotrollen defekte Reifen festgestellt

Gleich bei zwei verschiedenen Kontrollen von ausländischen Sattelzügen auf der Tank- und Rastanlage Leipheim am Mittwochnachmittag, stellten die Beamten der Schwerverkehrskontrollgruppe der Verkehrspolizei Neu-Ulm defekte Reifen fest.

So wurden bei einem türkischen Sattelzug Beschädigungen an zwei Rädern festgestellt, die bis auf die Karkasse des Reifens Auswirkungen hatten. Da diese Schäden nur mit geübtem Auge zu erkennen waren, wurde auf eine Bußgeldanzeige verzichtet und der 60-jährige türkische Kraftfahrer zum nächsten Reifendienst geleitet, um die Schäden dort beheben zu lassen. Anders bei einem 45-jährigen italienischen Kraftfahrer. Bei dessen italienischen Sattelzug wurden auf drei Rädern derart massive Beschädigungen festgestellt, die schon ein Laie und sicherlich auch durch jeden Berufskraftfahrer erkennt. Hier wurde eine Sicherheitsleistung im niederen dreistelligen Bereich einbehalten und ebenfalls eine Eskorte zum Reifendienst gestellt. Dort angekommen stellte ein Mechaniker zudem fest, dass auch ein Defekt an der Bremsanlage vorlag. Bis zur Reparatur wurde die Weiterfahrt untersagt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.