Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Leipheim: Beim Ausweichen Bäumchen umgefahren

Am 29.08.2020 musste ein Pkw nach einem Ausweichmanöver in Leipheim abgeschleppt werden.
Gegen 05.30 Uhr befuhr ein 27-jähriger Fahrzeugführer die Ulmer Straße in Leipheim von der Autobahn 8 kommend in Richtung Leipheim. Auf Höhe des Kreisverkehrs lief ihm ein Fuchs vor das Auto. Der Pkw-Fahrer versuchte auszuweichen und verlor hierbei die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kollidierte daraufhin mit einem kleinen Baum auf dem begrünten Mittelstreifen, welcher hierdurch beschädigt wurde. Der Fahrer blieb unverletzt. Am Fahrzeug entstand Sachschaden und es musste abgeschleppt werden. Eine Streife der Polizeiinspektion Günzburg nahm den Unfall auf.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.