Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Leipheim/Ichenhausen: Mails mit Erpressungsversuch samt Geldforderung

Am Samstagabend, den 07.05.2022, erstatteten eine Frau aus Leipheim und ein Mann aus Ichenhausen unabhängig voneinander Strafanzeige wegen eines Betrugsversuchs.
Beide Personen erhielten eine E-Mail von ihrer eigenen E-Mailadresse und wurden aufgefordert, einen Geldbetrag in Höhe von 400 USD an eine Bitcoin-Wallet zu überweisen. Der Absender der E-Mail teilte weiter mit, dass neben dem E-Mail-Account auch weitere Konten gehackt wurden und persönliche Daten veröffentlicht werden, wenn der Zahlungsaufforderung nicht nachgekommen wird. Bei dieser Masche handelt es sich um einen versuchten Betrug.

Es wird von polizeilicher Seite ausdrücklich daraufhin hingewiesen, auf derartige Mails keinesfalls zu reagieren. Betroffenen Personen wird geraten, sich mit ihrer zuständigen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.