Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Leipheim: Kontrollgerät eines Fahrzeugtransporter manipuliert

Einen gewerblichen Fahrzeugtransporter kontrollierten Beamte der Schwerverkehrskontrollgruppe am Donnerstagnachmittag, 06.01.2022 auf der Tank- und Rastanlage Leipheim.
Nachdem es bei den Lenkzeiten, die im digitalen Kontrollgerät aufgezeichnet waren, zu Unregelmäßigkeiten kam, sichteten die Beamten zudem noch weitere Unterlagen des 28-jährigen rumänischen Fahrers. Hierbei ergab sich der Beweis, dass für mehrere Hundert Kilometer, die nachweislich gefahren wurden, die Aufzeichnungen im Kontrollgerät der rumänischen Sattelzugmaschine fehlten. Auf Vorhalt gab dann der Berufskraftfahrer zu, dass er das Kontrollgerät manipuliert hatte. Die notwendige Hardware händigte er den Beamten gleich mit aus. Die Staatsanwaltschaft ordnete daraufhin eine Sicherheitsleistung im unteren vierstelligen Bereich an. Da die Verfälschung der Lenkzeit bereits mehrere Tage zurücklag, hatte dies keine direkte Auswirkung auf die aktuellen Zeiten, weshalb der Fahrer nach der Begleichung der Sicherheitsleistung seine Fahrt fortsetzen durfte.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.