Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Leipheim: Mit 2 Promille 2000 Euro Schaden verursacht

Der Fahrer eines Kleintransporters prallte gestern Nachmittag, am 24.03.2019, in der Immelmannstraße in Leipheim gegen einen dort geparkten Pkw.
Bei der Unfallaufnahme musste festgestellt werden, dass der Unfallverursacher deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Eine erste Überprüfung ergab einen Alkoholwert von etwa zwei Promille. Bei dem Mann wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Gegen den Unfallverursacher wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes der Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von mehr als 2000 Euro.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.