Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Leipheim: Mit der Hand in die Pressmaschine geraten

Bei einem Betriebsunfall in Leipheim hat sich ein Arbeiter an einer Pressmaschine verletzt.
Am Mittwochmorgen, ereignete sich bei einer Firma in Leipheim ein Betriebsunfall. Ein 56-jähriger Mitarbeiter geriet mit seiner rechten Hand aus bislang ungeklärter Ursache in eine Pressmaschine, wodurch der Ringfinger gequetscht und die Fingerkuppe abgetrennt wurde. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern noch an. Der Rettungsdienst fuhr den Verletzten in ein Krankenhaus.


Zurück zur Nachrichtenübersicht10

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.