Landkreis GünzburgRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten
Trend

Leipheim: Personen aus Sattelauflieger geflüchtet – größerer Polizeieinsatz

Heute, am 26.02.2021, gegen 13.45 Uhr, wurde der Polizei mitgeteilt, dass mehrere Personen, im Bereich eines Firmengeländes in der Gustav-Stresemann-Straße, von der Ladefläche eines Sattelaufliegers gesprungen und geflüchtet sind.
Bei der Aufklärung des Sachverhaltes vor Ort konnte festgestellt werden, dass sich offensichtlich Flüchtlinge auf der Ladefläche eines Sattelaufliegers versteckt hielten und als dieser im Bereich des Firmengeländes angehalten hatte, den Auflieger verließen und flüchteten. Im Rahmen der Erstermittlungen stellte sich heraus, dass es sich gesichert um elf Personen handelte, die in dem Sattelauflieger versteckt mitgefahren sind.

Zwei Personen noch flüchtig
Im Zuge einer großangelegten und intensiv geführten Fahndung mit mehr als zehn Streifenbesatzungen und unter Einsatz eines Polizeihubschraubers konnten bisher neun dieser elf Personen aufgegriffen und vorläufig festgenommen werden.

Im Rahmen von weiteren umfassenden Ermittlungen sind nun die Identitäten dieser Personen und ihre Nationalitäten zu klären. Außerdem sind die Gesamtzusammenhänge zu ihrer Flucht Gegenstand anstehender umfassender Ermittlungen. Ergänzend ist zu ermitteln, welche Rolle der ebenfalls vorläufig festgenommene Fahrer des Sattelzuges bei dieser Flucht eingenommen hat.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.