Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Leipheim: Sattelzugfahrer mit manipuliertem Kontrollgerät

Beamte der Schwerverkehrskontrollgruppe der Verkehrspolizei Neu-Ulm führten am Mittag des 07.01.2022 eine Kontrolle eines Lkw-Fahrers in Leipheim durch.
Die Beamten werteten im Rahmen der Kontrolle die digitalen Lenk- und Ruhezeitaufzeichnungen eines türkischen Sattelzuges aus. Hierbei stießen sie auf Anhaltspunkte für eine Manipulation des Kontrollgerätes. Die Durchsuchung des Fahrerbereichs in der Sattelzugmaschine erhärtete den Verdacht. Letztlich ergab das Auslesen des Motorsteuergerätes den Beweis dafür, dass das Kontrollgerät manipuliert wurde, sodass der 50-jährige türkische Berufskraftfahrer mit seinem Sattelzug mehrere Stunden fahren konnte, ohne dass hierbei Aufzeichnungen gefertigt wurden. Der Fahrer musste wegen der Fälschung beweiserheblicher Daten eine Sicherheitsleistung im dreistelligen Bereich hinterlegen.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.