Landkreis GünzburgRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Leipheim: Täter zu Einbruch in Gartenhallenbad ermittelt

In dem Zeitraum vom 07.05.2018 bis 08.05.2018 wurde in das Hallenbad in der Günzburger Straße eingebrochen.
Die Täter durchsuchten mehrere Räumlichkeiten und erbeuteten bei diesem Einbruch unter anderem einen Computer sowie Bargeld von deutlich mehr als 100 Euro.

Im Rahmen von umfangreichen Ermittlungen gelang es, zu diesem Einbruch zwei Tatverdächtige im Alter von 21 und 27 Jahren zu ermitteln. Diese stammen aus dem Landkreis Günzburg bzw. aus dem Raum Ulm. Bei entsprechenden Durchsuchungsmaßnahmen konnte ein Teil des Diebesgutes aufgefunden werden. Bei den durchgeführten Durchsuchungsmaßnahmen wurden zudem diverse Rauschgiftutensilien aufgefunden, die dem 27-jährigen Tatverdächtigen zuzuordnen sind.

Im Rahmen der Ermittlungen ergab sich außerdem der Verdacht, dass dem 27-Jährigen ein weiterer Einbruch zuzuordnen ist, welcher in dem Zeitraum vom 06.05.2018 bis 08.05.2018 begangen wurde. Hier wurde in eine Vereinsgaststätte in der Riedheimer Straße in Leipheim eingebrochen. Bei diesem Einbruch wurden mehrere hundert Euro Bargeld erbeutet und zudem ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro verursacht.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.