Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Leipheim und Ichenhausen: Autofahrer betrunken unterwegs

Tag für Tag führt die Polizei Verkehrskontrollen durch. Leider ebenso regelmäßig werden dabei Fahrerinnen und Fahrer erwischt, die sich unter Alkoholeinfluss ans Steuer setzen.

Autofahrer betrunken in Leipheim
Am Abend des 12.11.2021 kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Günzburg in der Von-Richthofen-Straße einen 34-jährigen Pkw-Lenker. Im Laufe der Kontrolle ergab sich der Verdacht, dass die Person unter Alkoholeinfluss stand. Eine Überprüfung ergab einen Wert von mehr als 0,5 Promille. Aufgrund dessen wurde gegen den Mann ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Ihn erwartet ein mindestens einmonatiges Fahrverbot und ein Bußgeld in Höhe von mindestens 500 Euro.

Fahrt unter dem Einfluss von Alkohol in Ichenhausen
Am 13.11.2021, gegen 00.30 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Günzburg in der Günzburger Straße einen 64-jährigen Pkw-Lenker. Im Laufe der Kontrolle ergab sich der Verdacht, dass der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Eine anschließend durchgeführte Überprüfung ergab einen Wert von mehr als 0,5 Promille. Gegen den Mann wurde daher ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Ihn erwartet ein mindestens einmonatiges Fahrverbot und ein Bußgeld in Höhe von mindestens 500 Euro.

Pkw-Fahrer in Leipheim mit mehr als 1,1 Promille unterwegs
Gegen 03.00 Uhr, am 13.11.2021, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Günzburg in der Wilhelm-Röntgen-Straße einen 20-jährigen Pkw-Lenker. Im Laufe der Kontrolle ergab sich der Verdacht, dass der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Eine Überprüfung ergab einen Wert von mehr als 1,1 Promille. Aufgrund dessen wurde gegen ihn ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Im Zuge dessen wurde bei dem Mann eine Blutentnahme angeordnet. Zudem wurde sein Führerschein sichergestellt.

Kommentar der Redaktion:
Diese Fahrzeugführer nehmen dabei in Kauf nicht nur sich, sondern auch andere Verkehrsteilnehmer damit zu gefährden. Unfälle mit teils schlimmen Folgen können sie Konsequenz sein. Diese Gefahr wird ganz offensichtlich ignoriert und bewusst in Kauf genommen. Vielleicht muss über die Strafen seitens der Politik nochmals nachgedacht werden. Bußgelder, besonders im Straßenverkehr, müssen an den Verdienst der jeweiligen Person gekoppelt werden. Verstöße müssen für alle gleich schmerzlich sein und dürfen nicht unabhängig vom Einkommen sein.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.