Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Mehrere Unfälle teils mit Verletzten im Kreis Günzburg

Im Landkreis Günzburg ereigneten sich am 08.05. und 09.05.2020 mehrere Verkehrsunfälle teils mit Verletzten. Ein Autofahrer richtete hohen Sachschaden an und flüchtete. Doch die Polizei fand seinen Pkw.

Radfahrerin von Autofahrerin in Günzburg übersehen und verletzt
Am heutigen frühen Morgen, 09.05.2022, fuhr eine 58-Jährige mit ihrem Pkw von einem Parkplatz auf die Augsburger Straße ein. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einer 58-Jährigen, die mit ihrem Fahrrad den Gehweg zwischen Fahrbahn und Parkplatzausfahrt befuhr. Die Radfahrerin stürzte und wurde dabei nach dem derzeitigen Kenntnisstand leicht verletzt. Zudem entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

Auffahrunfall auf der B16 bei Günzburg
Gestern Nachmittag, 08.05.2022, befuhr ein 26-jähriger Pkw-Fahrer die Bundesstraße 16 in Fahrtrichtung Günzburg. Auf Höhe der Autobahnanschlussstelle Richtung Stuttgart fuhr ihm eine nachfolgende 40-jährige Pkw-Fahrerin aus Unachtsamkeit auf. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von ungefähr 2.000 Euro.

Unfallflüchtiger richtet 30.000 Euro Sachschaden an – Pkw sichergestellt – Fahrer weg
Am Sonntag, 08.05.2022, kam der Fahrer eines Pkws in der Leipheimer Straße in Bubesheim in einer Kurve mutmaßlich aufgrund einer nicht angepassten Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und prallte dort in einen Zaun. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher mit seinem Fahrzeug unerlaubt von der Unfallstelle. Im Rahmen der Fahndung nach dem Unfallfahrzeug konnte dieses ohne Fahrer im Bereich Leipheim festgestellt und sichergestellt werden. Die Ermittlungen zu dem verantwortlichen Fahrer dauern an. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden dürfte sich auf mehr als 30.000 Euro belaufen. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Angaben zu dem Fahrer machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Günzburg, Telefonnummer 08221/919-0, zu melden.

Mit Auto in Bibertal anderen Pkw gestreift
Am Nachmittag des vergangenen Samstag streifte ein Pkw-Fahrer in der Hauptstraße beim Vorbeifahren einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von mehr als 2.000 Euro.

Beim Losfahren in Günzburg nicht aufgepasst
In der Römergasse fuhr eine 66-Jährige mit ihrem Pkw zur Mittagszeit am vergangenen Samstag vom Fahrbahnrand an und übersah dabei einen herannahenden Pkw, welcher von einem 73-Jährigen gefahren wurde. Bei dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entstand ein Sachschaden von etwa 2.000 Euro.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.