Landkreis GünzburgRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Mindelzell: Mehrere Tiere kommen bei Kellerbrand ums Leben

Als die Bewohner eines Einfamilienhauses am Waldwinkel in Mindelzell zu ihrem Haus zurückkehrten, stellten sie eine starke Rauchentwicklung fest.
Sie hatten das Haus für rund zwei Stunden verlassen. In einem Kellerraum, von dem aus der Kachelofen befeuert wird, kam es zu einem Brand. Vermutlich steht der Brand in Zusammenhang mit dem Anzünden des Kachelofens und der Lagerung von Anzündmaterial, das sich in der Nähe des Ofens befand. Ein technischer Defekt kann nach ersten Erkenntnissen ausgeschlossen werden, tielt die Polizeiinspektion Krumbach mit.

Aufgrund der starken Hitze- und Rauchentwicklung verendeten sechs Enten und eine Gans, die in dem Raum gehalten wurden. Obwohl die Bewohner und ein Nachbar noch Kleintiere aus dem Haus in Sicherheit brachten und für kurze Zeit dem Rauch ausgesetzt waren, blieben sie unverletzt.

Die Feuerwehren Mindelzell, Bayersried-Ursberg-Premach, Thannhausen, die Kreisbrandinspektion Günzburg und der Rettungsdienst waren mit starken Kräften vor Ort. Der Sachschaden liegt nach einer ersten Einschätzung im mittleren fünfstelligen Bereich.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.