Landkreis GünzburgRegionalnachrichten

Neu-Ulm: Mittelung über „Kifferrunde“

Am Sonntagvormittag, 28.11.2021, wurde der Polizeiinspektion Neu-Ulm mitgeteilt, dass drei Männer in einem Anwesen Marihuana konsumieren würden.
Die Beamten stellten bei einem 29-jährigen Bewohner eine geringe Menge Marihuana fest. Das Rauschgift stellten sie sicher. Auch die zwei weiteren Teilnehmer der „Kifferrunde“ durchsuchten die Polizisten, fanden aber keine weiteren Betäubungsmittel. Gegen alle drei Personen leiteten die Beamten Strafverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz ein.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.